Back to All Events

Walter-Gropius-Schule


  • Walter-Gropius-Schule Binderslebener Landstraße Erfurt, Thüringen, 99092 Germany (map)

 

Brühlervorstadt. Der „Plattenbau“ der Architektin Julia Heinemann ist keine Reminiszenz an DDR-Architektur, sondern ein Bausatz aus Holz, der als didaktisches Unterrichtsmittel eingesetzt werden kann. An der Walter-Gropius-Schule in Erfurt nutzen Schüler der 12. Klasse des Beruflichen Gymnasiums diesen Bausatz, um zu erfahren, was gute Architektur ausmacht.

„Das räumliche Vorstellungsvermögen wird geschult, Proportionsverhältnisse und Raumbezüge können in Beziehung gesetzt werden“, erläutert Heinemann.

Im Rahmen eines Unterrichtsprojekts mit dem Titel „Architektur.Sprache“ erprobten die Schüler spielerisch die Eigenschaften dieses Unterrichtsmittels. Dabei entdeckten sie, welches System dem Objekt „Plattenbau“ innewohnt.

Der Bezug zum Weimarer Bauhaus wurde schnell deutlich. Architektin Heinemann veranschaulichte in einem Exkurs den Zusammenhang zwischen Architektur, Funktionalität und Ästhetik.

Die von den Schülern gebauten Miniatur-Architekturen wurden zeichnerisch und fotografisch ins 2-Dimensionale übertragen und ausgestaltet. Durch das erlernte Verständnis der dem „Plattenbau“ zu Grunde liegenden Geometrie konnten ihre Entwürfe auch als virtuelles 3-d Objekt am Computer schnell erstellt werden.

Ermöglicht wurde das Projekt durch das Begleitprogramm „Angesagt! Kultur.Sprache“, das gemeinsam von der Landesarbeitsgemeinschaft Spiel und Theater in Thüringen e.V. und dem Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport ausgerichtet wurde.

Kerstin Binder, die als Lehrerin für Gestaltungs- und Medientechnik das Projekt begleitete, zeigte sich froh über diese Bereicherung ihres Unterrichts und begeistert von dem begreifbaren, klar strukturierten und vielseitig verwendbaren Bausatz. Denn dieser sei nicht nur in der Architekturvermittlung einsetzbar, sondern überall dort, wo es gilt, komplexe Zusammenhänge zu veranschaulichen.

An der Walter-Gropius-Schule werde der „Plattenbau“ einen festen Platz im Unterricht finden, ist die Lehrerin Kerstin Binder überzeugt.

TA / 10.12.16

Earlier Event: June 15
Haus am Horn
Later Event: November 26
Labyrinth Kindermuseum